Hallo! Bitte melden Sie sich hier an, um alle Bereiche von bibhelp.de nutzen zu können.

Frohe Weihnachten und einen guten Start in 2021!

Neues Jahr - neues Glück! Trotzdem war das Jahr 2020 nicht schlecht - natürlich fallen uns persönlich zunächst Einschränkungen und Probleme ein, die wir das Jahr über hatten. Aber wenn wir genauer nachdenken, sind viele Dinge auch deutlich besser geworden. Wir sind vor allem dankbar, dieses Jahr mit Ihnen gemeinsam geschafft zu haben.

Wir wünschen Ihnen in diesem Sinne ein ruhiges, frohes und besinnliches Weihnachtsfest. Kommen Sie dann gut ins neue Jahr 2021! Wir wünschen Ihnen allen vor allem viel Gesundheit!

Jahresabschlüsse in Zeiten von Corona

Auch wenn das Jahr deutlich anders verlaufen ist, als wir alle gedacht haben, ist es trotzdem wichtig, den Jahresabschluss in BVS durchzuführen. Die großen Bibliotheksverbände haben angekündigt, dass die besonderen Umstände in diesem Jahr natürlich Berücksichtigung finden werden. Wir zitieren an dieser Stelle eine Mitteilung der Fachstelle im Erzbistum Freiburg: "Ärgern Sie sich nicht über gesunkene Ausleihzahlen, sondern seien Sie stolz auf Ihre gute Arbeit!" Dem möchten wir uns ausdrücklich anschließen!

Achten Sie bitte darauf sämtliche Tätigkeiten für den Jahresabschluss vor dem 31. Dezember 2020 vorzunehmen.

Da Sie möglicherweise kurzfristig schließen mussten und die letzten vorgesehenen Ausleihtage weggefallen sind, kann es sein, dass BVS noch keinen automatischen Jahresabschluss durchgeführt hat! Prüfen Sie daher bitte im Menü Verwaltung, ob bereits die Bibliotheksstatistik für 2020 erstellt worden ist. Eine erneute Erstellung an dieser Stelle schadet in keinem Fall!

Falls Sie aufgrund der Anordnungen Ihrer Landesregierungen bzw. Träger nun vollumfänglich schließen müssen, tragen Sie bitte diese Schließzeiten ein. Nutzen Sie die Möglichkeit, die Rückgabedaten Ihrer Leserschaft anzupassen. Sollten Sie Abholdienste einrichten, dann legen Sie bitte ggf. "versteckte Öffnungstage" an, damit diese Ausleihen noch im aktuellen Berichtsjahr gezählt werden können.

Wir haben in unserem bibhelp-Wissen einige hilfreiche Informationen zusammengestellt.

Neu: 2D-Barcodescanner Youjie HF680

Die zukunftssichere Scantechnologie für 1D/2D-Barcodes basiert auf einer CCD-Kamera mit 18 augenschonenden LED-Leuchten, die permanent den Lesebereich überwacht und einen erkannten Barcode in Millisekunden einliest. CCD-Sensoren funktionieren ohne bewegliche Teile und sind daher robuster als Lasersysteme wie z.B. beim Voyager 95X0, die mit beweglichen Spiegeln arbeiten. Auch können nun Barcodes von mobilen Geräten wie z.B. Smartphones eingelesen werden. Dadurch eröffnen sich unzählige neue Möglichkeiten. Einige davon planen wir in unseren Produkten zu integrieren.

Weitere Informationen zum Barcodescanner Youjie HF680 auf unserer Produktseite sowie auf YouTube. Der neue Scanner ist ab sofort in unserem Online-Shop bestellbar.

BVS eOPAC 4.5 veröffentlicht

Wir haben gestern am 19. November Version 4.5 unseres BVS eOPAC veröffentlicht. Umfangreiche Änderungen gab es vor allem an den Statistiken in der Verwaltungsoberfläche. Dort finden Sie nun neben den bisherigen Tabellen auch grafische Darstellungen zur Nutzung des Online-Katalogs.

Ein weiterer großer Baustein war die Überarbeitung der Serien-/Reihen-Übertragung zum BVS eOPAC. An dieser Stelle steht noch ein ergänzendes Update für BVS aus, dass in den nächsten Tagen folgen wird. Zusammen mit diesem Update können dann auch Bandnummern im BVS eOPAC angezeigt werden.

Außerdem wurde die Auswahl der Sortieroptionen überarbeitet und die Abfrage für ähnliche Medien verbessert.

Alle Details rund um den BVS eOPAC 4.5 finden Sie auf dieser Seite.

Neu: Umweltfreundliche Thermorollen

Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit werden immer wichtiger. Schon seit Jahren bieten wir komplett Phenole-freie Thermopapierrollen an, nicht nur wie mittlerweile üblich Bisphenol A (BPA)-frei. Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter. Wir haben unser Angebot mit Thermopapierrollen erweitert, welche zusätzlich noch frei von chemischen Entwicklern sind. Es ist recycelbar und kann bedenkenlos im Altpapier entsorgt werden. Weitere Informationen in unserem Online-Shop.

Support für Bistumslizenz-Büchereien

Falls Sie BVS im Rahmen einer Bistums-Lizenz nutzen, so ist ja die Fachstelle in allen Fällen der erste Ansprechpartner für Fragen und Probleme rund um BVS. Wir bieten nun als Ergänzung dazu auch den regulären BVS-Support-Vertrag an. Bei Fragen und Problemen rund um BVS stehen wir dann direkt über bibhelp zur Verfügung.

Falls Sie Interesse am Support-Vertrag im Rahmen der Bistums-Lizenz haben, finden Sie weitere Informationen sowie den konkreten Vertragstext nun im Kundenbereich.

Überarbeitung unserer Verträge

Wir bieten ja für BVS zwei Vertragsmodelle an: Der Pflege-Vertrag versorgt Ihr BVS mit Updates, während der Support-Vertrag zusätzlich direkte Hilfe durch uns über bibhelp.de ermöglicht. Neben diesen zwei Verträgen wird auch der BVS eOPAC über einen Nutzungsvertrag zur Verfügung gestellt.

Die Vertragstexte dieser drei Modelle stammen noch aus den 1990er Jahren und wurden in den letzten Jahren, zuletzt 2015, nur geringfügig angepasst. Eine Überarbeitung der Verträge war dringend notwendig. Diese hatten wir im Winter 2019 abgeschlossen und wollten ursprünglich im März 2020 die neuen Verträge ankündigen und umsetzen. Aufgrund der Corona-Pandemie und dessen Auswirkungen beginnen wir erst jetzt damit.

Mit der nun überarbeiteten Fassung wollen wir unter anderem einigen rechtlichen Notwendigkeiten (hier vor allem im Bereich der Haftung und Datenschutz) nachkommen. Außerdem definieren wir den Umfang des Vertrags - also die zugesicherten Leistungen - nun deutlich klarer.

Der wichtigste Hinweis an der Stelle: An den Kosten bestehender Verträge ändert sich durch die Änderung der Vertragstexte nichts.

Wir werden in dieser Woche damit beginnen, alle Kunden mit Support-Vertrag über die Änderung der Vertragstexte zu informieren. Danach folgen alle Kunden mit Pflege-Vertrag und zuletzt alle Kunden mit einem BVS eOPAC-Nutzungsvertrag.

Kunden mit bestehenden Verträgen bzw. ihre Träger müssen in die neuen Verträge nicht gesondert einwilligen. Die Einwilligung gilt als erteilt, wenn uns keine Ablehnung zur genannten Frist übermittelt wird. Weitere Details und natürlich die konkreten Vertragstexte werden jeweils direkt per E-Mail mitgeteilt.

Corona und die Auswirkungen auf BVS

Die Corona-Pandemie hat den Alltag vieler Menschen auf der ganzen Welt durcheinandergebracht. Sie betrifft alle Bereiche des Lebens und auch wir bekommen die Auswirkungen der Krise auf vielen Wegen zu spüren. Wir merken das vor allem an der Vielzahl der neuen Büchereien, die BVS oder unseren Online-Katalog BVS eOPAC ausprobieren und nutzen möchten.

Wir haben in den vergangenen Wochen zudem viele Sonderanpassungen an BVS und BVS eOPAC vorgenommen. Dazu zählt vor allem die ohne Zusatzkosten integrierte Reservierung von Eintrittsterminen oder aber spezielle Lösungen für die Online-Registrierung zum Lesen von eMedien.

Obwohl wir uns sehr freuen, dass wir Ihnen kurzfristig weiterhelfen konnten, kommen damit unsere langfristigeren Pläne ins Wanken. Konkret bedeutet dies: Wir werden im Dezember 2020 die neue Hauptversion BVS 12 nicht veröffentlichen.

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, denn wir sehen die nächsten Wochen und Monate nun als Chance, größere Arbeiten an BVS vorzunehmen. Wir haben bereits mit einer grundlegenden internen Überarbeitung von BVS und eines neuen, zusätzlichen Serverprogramm begonnen. Dazu haben wir mittlerweile auch unser Team vergrößert, damit wir unseren Plan reibungslos umsetzen können.

Im Dezember 2021 planen wir dann mit BVS 12 zu unserem bewährten Rhythmus zurückzukehren und dann wieder jährliche BVS-Versionen zu veröffentlichen. BVS 11 werden wir in dieser Zeit weiterhin pflegen, Fehler korrigieren und aktualisieren. Neue Funktionen und große Programmänderungen werden wir dann nur in der Beta-Version umsetzen.

Wir versuchen, Sie über unseren Entwicklungsstand und unsere Fortschritte in unregelmäßigen Abständen zu informieren, damit Sie einen Eindruck erhalten, wo wir stehen.

Bleiben Sie gesund, achten Sie aufeinander und beachten trotz aller Lockerungsmaßnahmen weiterhin die Hygiene- und Verhaltensregeln bzw. -empfehlungen, auch im Urlaub!

Abhol- und Lieferservice

Bibliotheken bleiben als Aufenthaltsort und Begegnungsstätte weiterhin geschlossen. Ein Besuch ist auf die reine Medienausleihe bzw. -abholung mit möglichst kurzem Aufenthalt beschränkt. Medien werden stärker als bisher vorgemerkt.

BVS wurde nun mit dem neuen zentralen Bereich "Abhol- und Lieferservice" erweitert, um die Mitarbeiter dabei besser zu unterstützen. Der Ablauf sieht wie folgt aus:

  1. Mitarbeiter holen die Medien aus den Regalen: In der bibkat-App des Mitarbeiter-Smartphones ist eine Übersicht der Medien, die aus den Regalen geholt werden muss, vorhanden. Alternativ zur papierlosen Variante kann diese auch ausgedruckt werden.
  2. Herausgesuchte Medien werden erfasst: Die Barcodes der herausgesuchten Medien werden in beliebiger Reihenfolge eingelesen.
  3. Herausgesuchte Medien werden sortiert: Für jeden Leser wird eine Übersicht seiner Medien ausgedruckt und zusammen mit den dort aufgelisteten vorgemerkten Medien sortiert nach Leser zur Seite gelegt.
  4. Leser wird benachrichtigt: Leser bekommen über den BVS eOPAC eine entsprechende Mitteilung und können bei einem der kommenden Ausleihtage, z.B. mit vorheriger Terminreservierung, ihre Medien abholen.
  5. (*Bei Lieferservice*:) Medien aufs Leserkonto eintragen: Vor der Auslieferung werden alle vorgemerkten auf einmal eingetragen und eine Ausleihquittung für den Leser erstellt.

Vorteil der neuen zentralen Anlaufstelle in BVS ist, dass man jederzeit einen umfassenden, einfachen Überblick hat, dass die einzelnen Arbeitsschritte von verschiedenen Mitarbeitern effizient durchgeführt werden, jederzeit unterbrochen und wieder einfach aufgenommen werden können - alles ohne großen Schulungsaufwand.

Sollten Sie Fragen oder weitere Ideen dazu haben, erstellen Sie gerne einen Beitrag in unserem bibhelp-Forum. Falls sich daraus Änderungen an BVS oder dem BVS eOPAC ergeben, bemühen wir uns weiterhin gerne kurzfristig um eine Änderung oder Ergänzung bzw. passen unsere Informationen in der Dokumentation an.

Bleiben Sie weiterhin gesund, achten Sie aufeinander und beachten trotz aller Lockerungsmaßnahmen weiterhin die Hygiene- und Verhaltensregeln bzw. -empfehlungen!

Besuchskontrolle / Kontaktdatenerfassung

Immer mehr Bibliotheken öffnen wieder unter Auflagen. Einige davon gestatten einen Besuch nur mit vorheriger Terminreservierung bzw. einige sind auch dazu verpflichtet die Kontaktdaten aller Besucher zu notieren und für z.B. 14 Tage aufzubewahren.

BVS wurde nun so erweitert, um diese Bibliotheken zu unterstützen. Der Ablauf sieht wie folgt aus:

  • Vor der Öffnung wird die aktuelle Übersicht der Termine ausgedruckt.
  • Während der Öffnung werden die Besucher anhand des Ausdrucks kontrolliert und gegebenenfalls entsprechende Anmerkungen bzw. Kontaktdaten manuell ergänzt.
  • Nach der Öffnung wird der bearbeitete Ausdruck abgeheftet und so lange wie notwendig aufbewahrt.

Für den Ausdruck gibt es eine Vorlagedatei, die individuell bearbeitet werden kann.

Sollten Sie Fragen oder weitere Ideen dazu haben, erstellen Sie gerne einen Beitrag in unserem bibhelp-Forum. Falls sich daraus Änderungen an BVS oder dem BVS eOPAC ergeben, bemühen wir uns weiterhin gerne kurzfristig um eine Änderung oder Ergänzung bzw. passen unsere Informationen in der Dokumentation an.

Bleiben Sie weiterhin gesund und achten Sie aufeinander!